schwarzer Achat mit weißen Röhren

Hier könnt ihr EURE PERSÖNLICHEN ERFAHRUNGEN mit Heilsteinen berichten,
um sie anderen Besuchern dieser Seite zugänglich zu machen.

Moderator: Forumsteam

Antworten
Benutzeravatar
Sofonisba1
Urgestein3
Urgestein3
Beiträge: 931
Registriert: 5. April 2009 10:44
Wohnort: Allgäu

schwarzer Achat mit weißen Röhren

Beitrag von Sofonisba1 » 18. Januar 2022 18:03

Ihr Lieben,

Bild

Bild

ich hatte diesen Stein 1Nacht um und hatte die ganze Nacht einen Alptraum am anderen. Ich habe jede mir erdenkliche schreckliche Situation durchträumt, morgens war ich genervt und gestresst, beim Zähneputzen rutschte der Stein unter T-Shirt vor und ich habe ihn im Spiegel gesehen und noch mit der Zahnbürste im Mund vom Hals gerissen, im Kopf war nur "ach der wars?" und augenblicklich verflog jeglich Verstimmung.

Es war eine Bereichernde Erfahrung mal alle Leichen im Keller zu besichtigen, aber lieber nicht wenn der nächste Tag fordernd wird und keinen Freiraum zur Reflektion bietet, so ist jetzt einige Zeit vergangen und die Erkentnisse eher wage, da nicht verarbeitet, das mache ich sicher nochmal, Nachts oder in Meditation
Aber das ist evtl. keine Freizeitbeschäftigung für Alle :nixweiss
Liebe Grüße Sofonisba

"Bücher sind wie Fallschirme. Sie nützen uns nichts, wenn wir sie nicht öffnen" Gröls Verlag

Benutzeravatar
Novemberrain
Bergkristall
Bergkristall
Beiträge: 682
Registriert: 12. Januar 2016 20:19
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Re: schwarzer Achat mit weißen Röhren

Beitrag von Novemberrain » 12. Februar 2022 09:18

Schon komisch, welche Auswirkungen die Steine manchmal haben… ich hatte mal einen um, von dem ich nicht mal weiß, wie er heißt :kkratz , jedenfalls fand ich ihn total schön, irgendwie sowas wie Bergkristall mit einem grünen Überzug. An der Arbeit war ich mega genervt und gereizt. So manchem Kunden hätte ich gerne mal ordentlich die Meinung gesagt und konnte mich kaum zurück halten.
Zuhause ging es so weiter, mit den Kids gemeckert, geflucht wenn was runtergefallen ist. Meine Tochter meinte, warum ich so unausstehlich bin und ich konnte es nicht sagen :nixweiss es war absolut nichts vorgefallen.

Irgendwann fiel mein Blick auf den Anhänger, der mich auch plötzlich gestört hat. Also ausgezogen und ich hatte das Gefühl, es entweicht etwas aus meinem Kopf :haar und nach ner halben Stunde war die Laune wieder ganz normal… habe ihn seither nicht mehr getragen.
Liebe Grüße von Novemberrain

Wir können den Wind nicht ändern
aber die Segel anders setzen....

delphinkristall
Bergkristall
Bergkristall
Beiträge: 133
Registriert: 2. Mai 2018 09:04

Re: schwarzer Achat mit weißen Röhren

Beitrag von delphinkristall » 22. November 2022 00:31

meine alptraumsteine waren bisher malachit und regenbogenobsidain alptraum ein hübscher zwar aber als traumstein lg delphinkristall

Hörmanita
Urgestein3
Urgestein3
Beiträge: 388
Registriert: 12. März 2009 08:32

Re: schwarzer Achat mit weißen Röhren

Beitrag von Hörmanita » 30. November 2022 12:21

Hallo zusammen,

den Effekt mit Grantigkeit hatte ich mal bei einem Zitronenchrysopras - der hat wohl körperlich UND mental entgiftet.
Wenn ich bei der Arbeit Granat oder Wassersaphir trage und mein Umfeld - Kollegen oder Computer - mein Tempo nicht mitzieht, geht das auch nicht gut. ;-)
Mit Achat hatte ich einige Zeit lang das Problem, dass mir übel wurde. Vielleicht hat der auch entgiftet?

Liebe Grüße,
Hörmi
Ich ironiere so lange, bis ich zum Sarkasmus komme.

Antworten